Tausend Dank für eure Spenden

Ich habe heute mal im Facebook nachgeschaut und gesehen, dass es die Himmelskind Seite morgen seit genau 4 Monaten gibt. Die Zeit ging extrem schnell vorbei und trotzdem habe ich das Gefühl, dass so viel passiert ist. Wir haben da etwas aus dem Herzen heraus aus dem Boden gestampft und haben in der kurzen Zeit schon so verdammt viel geschafft. Ohne all die viele Unterstützung von aussen, wäre das aber nicht möglich gewesen. Vor allem eure zahlreichen Spenden haben uns geholfen, unser Konzept Schritt für Schritt zu verwirklichen und zu verfeinern.

Deshalb möchten wir heute mal den Moment nutzen und euch Danke sagen. Tausend tausend tausend Dank. Für eure finanzielle Unterstützung. Eure zahlreichen Ideen. Eure stets positiven Worte. Für die vielen Synergien, die entstehen durften. Für all die Ratschläge, die wir auf unseren Weg mitnehmen durften. Dafür, dass ihr unserem Himmelskind helft fliegen zu lernen.

Wir sind immer wieder zutiefst gerührt.

Wir freuen uns, euch erzählen zu dürfen, dass unser Angebot mittlerweile ganz wundervoll im Paracelsus Spital Richterswil angenommen wurde, das Horgen Seespital mit uns zusammen arbeiten möchte, genauso wie das Triemli Spital in Zürich, wo die leitende Hebamme uns mit offenem Herzen empfangen hat. Alle drei Spitäler möchten, dass wir ihren Teams unser Konzept vorstellen. Auch das Spital in Meilen hat um einen Austausch gebeten. Weiterhin haben wir einen Termin mit dem Pränataldiagnostiker Dr. Boris Tutschek. Eine wichtige Schnittstelle im Kanton Zürich, da zu ihm viele der schwierigen, unklaren Fälle geschickt werden. Wir haben ganz viel positiven Zuspruch und Unterstützung von Ärzten verschiedenster Disziplinen erhalten. Unsere Flyer verteilen wir nach und nach an sämtliche gynäkologische Praxen und Hebammen im Raum Zürich und linkes Zürichseeufer und wir bereiten uns auf die grosse Interprofessionelle Fachtagung „Perinataler Kindstod“ von der Fachstelle Kindsverlust vor, wo wir einen Stand haben werden. Es liegt noch viel Arbeit vor uns. Aber dank euch können wir unsere Ziele weiter verfolgen. DANKE!!!

Und da ein Danke viel zu wenig scheint, möchten wir uns zumindest die Zeit nehmen und euch zeigen, was durch eure Spenden alles entstehen durfte:

Unsere Webseite:

Unser Flyer:

Himmelskind Flyer

Unsere Erste-Hilfe Apotheke:

Spagyrisches SOS Spray, Ignatia Globuli, Schock-Öl, Bachblüten Seelentröster, Trauma-Tee

Akuthilfe Kindsverlust

Spezielle Geburtskärtchen für Sternenkinder:

Geburtskärtli Sternenkind

Material für Namensarmbänder aus Perlen für Sternenfamilien:

Namensarmband Sternenkind

Windlichttüten mit elektrischem Teelicht zum Aufstellen im Spital und zum bemalen:

Licht für Sternenkinder

Kleine Geschenke für die Sterneneltern zum Festhalten:

Sterne für Sternenkinder

Literatur für die Eltern und für uns:

 Robert Kachler Trauernde Paare

Affirmationskarten für eine Folgeschwangerschaft nach Kindsverlust:

Affirmationen für die FolgeschwangerschaftAffirmation Folgeschwangerschaft

Ätherische Öl-Mischungen zum Unterstützen der Trauerarbeit in der Begleitung und ein Notizbuch für die Mamas für Hausaufgaben:

Ein tolles Team mit gepackten Erste-Hilfe Koffern, ganz viel Feingefühl, riesen Herzen und der Unterstützung von vier Himmelskindern:

 

Herzensgrüsse,

Janine, Manuela, Alia und Franzi

 

2 Gedanken zu “Tausend Dank für eure Spenden

  1. Christine, Hebamme

    Unglaublich dankbar und tief berührt über euer Engagement. Ihr seid Botschafterinnen, weil ihr wisst was es wirklich braucht oder auch nicht braucht in jedem Moment „im Leben danach“ . Mein grosser Respekt für euer Tun.

    • Tausend Dank, liebe Christine, für deine Worte und deine grosszügige Spende. Das bedeutet uns sehr viel und hilft uns enorm, unsere Arbeit professionell weitermachen zu können. Von Herzen Danke!

Kommentar verfassen