Oksan mit Joris und 5 Sternchen

Oksan Nanz

Aufgaben: Administration

Ich bin die Oksan (35) und die Mama vom Sternenkind Joris und über uns sind noch 5 weitere Sternenkinder. An der Hand halte ich einen Sohn und eine Tochter. 

Ich hatte nach meiner Tochter den Wunsch nach mehr Kindern, was eigentlich immer mein Wunsch war, viele Kinder meine Liebe zu geben und Sie liebevoll gross zuziehen. Ich kannte Fehlgeburten nur so flüchtig von Frauen bis es mich selber traf. Ich merkte schnell dass es ein Tabu Thema ist und lieber nicht, darüber geprochen wird. 

Meine Geschichte

Joris war mein 4. Sternchen. Als ich mit Ihm Schwanger wurde dachte ich, dass wird dieses Mal bestimmt klappen. Ich freute mich so sehr auf ihn und doch war es für mich nicht immer leicht das Vertrauen zu haben. Eines Tages in der 15. Woche spürte ich seine Tritte ganz stark in der Nacht vom 17.5.2018, was vorher eigentlich wie Schmetterlingsbewegungen waren. Am Nächsten Morgen rief ich meine Frauenärztin an und sie hatte sofort einen Termin mit mir vereinbart. Bei der Ultraschal Untersuchung merkte ich schnell, dass was nicht stimmen kann, weil Sie so lange auf das Gerät schaute. Dann kam dieser Satz: Der Herzschlag ist nicht mehr da. Dieser Satz hat mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Danach ging ich bestimmt noch zu 6 anderen Ärzten um meine Hoffnung irgendwie noch wach zu halten. Aber auch da hörte ich immer wieder den gleichen Satz. Ich habe Joris am 6.6.2018 still zuhause geboren. 

Ich durfte so viele lieben Menschen kennenlernen die mir geholfen haben mit meinem Schicksal zurecht zukommen. Dafür Danke ich Franzi und Pia von ganzen Herzen. Aus diesem Grund möchte ich auch für Familien da sein und ihnen helfen. Wenn Sie nicht mehr mögen und sie Mut und Zuversicht brauchen. Ich bin sehr glücklich ein Teil von Himmelskind sein zu dürfen. 

Meine Qualifikation

Mein Eigener Trauerweg mit meinen Sternenkindern und bald darf ich die Trauerbegleitung Ausbildung anfangen. 

Kontakt

Oksan@himmelskind.ch

 

%d Bloggern gefällt das: